10.03.2022 Dula feiert "Verehre-Dein-Werkzeug-Tag"

  10.03.2022

Nina Anschlag, Oliver Dünne, Ines Severt und Simon Schmitz (v. l. n. r.) absolvieren bei Dula in Vreden ihre Ausbildung zum Tischler (w/m/d) und präsentieren hier eine Formatkreissäge. Foto: Dula

 

Am 11. März 2022 ist „Verehre-Dein-Werkzeug-Tag“. Ohne Hammer, Meißel und Co. wäre die Menschheit wohl nicht dort, wo sie heute ist. Warum also nicht den praktischen Helfern einen Tag widmen?

Handwerklich Begabte und Interessierte nutzen den Tag, um ihr Werkzeug bewusst zu würdigen. Auch die Mitarbeitenden und Auszubildenden der Dula-Gruppe in den Werken Vreden und Ahaus „verehren“ ihre Werkzeuge und stellen diese vor.

Oliver Dünne, Auszubildender zum Tischler bei Dula in Vreden, bedient hier gerade eine Standbohrmaschine. Damit ist es ihm möglich, präzise und gerade Löcher zu bohren. Foto: Dula

 

Die Tischler-Auszubildenden Simon Tillmann und Lukas Lücking im Ahauser Dula-Werk arbeiten hier an der Furnierzusammensetzmaschine, mit welcher Furnierblätter aneinandergefügt werden. Foto: Dula

 

Jannick Hülscher ist Elektroniker, Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik, bei Dula in Vreden und arbeitet hier gerade am Schaltschrank. Darüber steuert er die Stromversorgung der Anlagen. Foto: Dula

 

Philip Melis ist Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik bei Dula in Vreden. Über den Monitor arbeitet er an einer Lackierstraße. Hier entsteht das Finish für Oberflächen. Foto: Dula

 

Simon Tillmann, Cornelius Brüning, Noah Kühlkamp, Louisa Bloom, Thorben Hoffmann, Carlos Schöpe und Lukas Lücking (v. l. n. r.) absolvieren bei Dula in Ahaus ihre Ausbildung zum Tischler (w/m/d) und präsentieren hier eine Furnierstanze, mit der Furnierblätter der Länge nach zugeschnitten werden. Mit der richtigen Länge können die Furnierblätter anschließend auf das Trägermaterial gepresst werden. Foto: Dula

 

Ines Severt, Auszubildende zur Tischlerin bei Dula in Vreden, bedient hier die Formatkreissäge. Diese ermöglicht das präzise Zuschneiden und winkelgenaue Aufteilen von Werkstücken.

 

Über die Dula-Gruppe

Dula zählt zu den führenden Ladenbauunternehmen für ganzheitliche Ladengestaltung und exklusiven Innenausbau in Europa und liefert in über 60 Länder weltweit. Geschäftsführer Heinz-Herbert Dustmann leitet das Familienunternehmen

in zweiter Generation. Zu den Leistungen zählen Planung und Design, Lichtplanung, Entwicklung, Produktion, Logistik, Montage und Generalunternehmeraufgaben.

Dula realisiert Projekte für weltbekannte Marken, führende Kauf- und Warenhäuser sowie im Schiffsinnenausbau, in Hotels, Restaurants, Banken, Versicherungen, Verwaltungen und Konferenzräumen.

Die Dula-Gruppe hat u. a. Standorte in Deutschland, Großbritannien, Litauen, Spanien und den USA.


Ausbildung bei Dula

2022 bildet Dula sowohl in den Werken Vreden, Ahaus und Spenge als auch in der Dortmunder Hauptverwaltung praxisnah aus: Elektroniker (w/m/d) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Industriekaufmann (w/m/d), Maler und

Lackierer (w/m/d) Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung, Metallbauer (w/m/d) Fachrichtung Konstruktionstechnik, Tischler (w/m/d) und Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (w/m/d).

Dank der hochwertigen und umfassenden Ausbildung erreichen Dula-Auszubildende häufig überdurchschnittlich gute Prüfungsergebnisse. 

 

 

Zur Übersicht