Logo: dula

„Tischkultur erleben“ mit Storedesign von Dula

Seit Oktober 2018 können Kundinnen und Kunden in der Dortmunder Kleppingstraße im wahrsten Sinne des Wortes „Tischkultur erleben“: Auf 285 Quadratmetern bietet Kotte alles rund um Kochen, Backen, Wohnen und Wohlfühlen. Das Storedesign und den Ladenbau realisierte das international tätige Dortmunder Ladenbauunternehmen Dula. 

Mehr als 100 Jahre führte die Familie Kotte über drei Generationen ihr gleichnamiges Geschäft in Schwerte. Seit 2007 führt eine ehemals treue Kundin, die Architektin Christiane Ranke-Dornbracht, das Traditionsgeschäft fort. Unter dem Motto „Tischkultur erleben“ präsentiert sie, seit 2014 gemeinsam mit ihrer Tochter, Ann-Kristin Dornbracht, mit viel Sachverstand und Liebe zum Detail ein ausgesuchtes Sortiment an Produkten für Küche und Tisch sowie Dekorations- und Einrichtungsartikel.

2015 folgte eine zweite Filiale in Iserlohn. Das Ladengeschäft in der Dortmunder Innenstadt ist bereits die dritte Filiale. „Unser Erfolgsrezept ist die besondere, ausgefallene und innovative Zusammenstellung des Sortiments mit regionalen Artikeln“, sagt Christiane Ranke-Dornbracht. „Wir nehmen nur die Produkte in unser Sortiment auf, die unseren Ansprüchen und Kriterien genügen“.

Storedesign macht das Motto erlebbar

Ebenso anspruchsvoll war die Architektin bei der Planung des Storedesigns. Das Motto sollte sich in der Ladengestaltung widerspiegeln. So beauftragte Christiane Ranke-Dornbracht das Dortmunder Ladenbauunternehmen Dula. Warmtonige Holzdekore, ein dezentes Grau und eine in Teilen offene Decke mit abgependelten LED-Stromschienenstrahlern betonen das sachliche, funktionale Design. Tapetenrückwände und dekorative Leuchten schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Filigrane Metallregale für Dekorationsartikel und Tischwäsche sowie wandhängende Vitrinen für die Präsentation von Schmuck und Porzellan strukturieren den Raum.

„Ein besonderes Highlight ist ein gedeckter Tisch im Eingangsbereich, der immer wieder neue Szenerien und Wohnwelten präsentiert“, berichtet Ann-Kristin Dornbracht. Die 29-jährige gelernte Bank- und Immobilienkauffrau betreut das Multi-Channel-Marketing: einen eigenen Online-Shop sowie die sozialen Netzwerke Instagram und Facebook.

Der Küchenbereich ist von außen gut zu sehen, um das Interesse der Passanten zu wecken. Dieser dient zudem für Kochveranstaltungen, bei denen die Kundinnen und Kunden die Kochutensilien live einsetzen und testen können. Unterstützt wird der Verkauf zudem durch einen Monitor, der Produktvideos zeigt und Zugang zum hauseigenen Online-Shop ermöglicht. Eine moderne Treppe führt ins Untergeschoss, wo sich die Produktwelt rund um den gedeckten Tisch fortsetzt und zum Entdecken einlädt.

 

 

Dula-Gruppe
Dula zählt zu den führenden Ladenbauunternehmen für ganzheitliche Ladengestaltung und exklusiven Innenausbau in Europa und liefert in über 60 Länder weltweit. Geschäftsführer Heinz-Herbert Dustmann leitet das Familienunternehmen in zweiter Generation. Zu den Leistungen zählen Planung und Design, Lichtplanung, Entwicklung, Produktion, Logistik, Montage und Generalunternehmeraufgaben. Dula realisiert Projekte für weltbekannte Marken, führende Kauf- und Warenhäuser sowie im Schiffsinnenausbau, in Hotels, Restaurants, Banken, Versicherungen, Verwaltungen und Konferenzräumen. Zur Dula-Gruppe gehören Design-, Planungs- und Verkaufsbüros in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA, Litauen, Frankreich, Russland und Dubai sowie Dula-Werke in Deutschland, Spanien und Russland.